GESENKSCHMIEDEN / FREIFORMSCHMIEDEN

GESENKSCHMIEDEN

Das Gesenkschmieden ist ein wirtschaftliches Herstellungsverfahren, um Metallteile mit optimalen Festigkeitseigenschaften herzustellen. Der Aufwand für die Mechanische Bearbeitung kann durch konturnahes Schmieden stark minimiert werden. Durch die Verdichtung des Werkstoffes sowie der Beibehaltung des Faserverlaufes, werden die Festigkeitseigenschaften der Komponenten massiv gesteigert. Bereits kleinere Losgrössen können durch das Gesenkschmieden wirtschaftlich hergestellt werden.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

MASCHINEN & ANLAGEN

  • 7 verschieden grosse Gesenkschmiedehämmer zwischen
    12,5 kJ und 125 kJ Schlagleistung
  • Unterschiedliche Pressen zum Vorschmieden, Stauchen,
    Biegen und Kalibrieren zwischen 10 to und 400 to Presskraft
  • Erwärmung durch Induktions- , Öl- und Gasöfen

WERKSTOFFE

  • Legierte und unlegierte Baustähle
  • Rostfreie Edelbaustähle
  • Titanlegierungen
  • Aluminiumlegierungen
  • Nickelbasislegierungen
  • Kupferlegierungen

VORTEILE GESENKSCHMIEDEN

  • Idealer Faserverlauf
  • Minimaler Materialaufwand
  • Kleinerer Zerspanungsaufwand
  • Hohe Dauerfestigkeitseigenschaften durch optimalen Faserverlauf und Gefügestrukturen
  • Gas- und flüssigkeitsdichtes Gefüge

  • Wirtschaftliches Herstellungsverfahren mit optimalen Festigkeitseigenschaften

Voriger
Nächster

LOSGRÖSSEN

  • Prototypen
  • Kleinserien
  • Mittelgrosse Serien bis ca. 5‘000 Stück

TEILESPEKTRUM

  • Gewicht 0,1 kg – 150 kg
  • Bauteillänge bis 1‘400 mm
  • Durchmesser bis Ø 500 mm

TOLERANZEN

  • Toleranzen nach EN 10243 Schmiedegüte F und E

FREIFORMSCHMIEDEN

Das Freiformschmieden eignet sich ideal für Prototypen, Ersatzteile und kleineren Stückzahlen. Im Normalfall entstehen keine zusätzlichen Werkzeugkosten. Wellen, Flansche und Ringe sind typische Freiformschmiedeteile. Das Freiformschmieden kann auch mit dem Gesenkschmieden kombiniert werden und somit das optimale Herstellungsverfahren erzielt werden. 

WERKSTOFFE

  • Baustähle
  • Unlegierte und legierte Stähle
Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Umschmieden von Stabmaterial aus Sonderwerkstoffen

  • Edelmetalle
  • Speziallegierungen

TEILESPEKTRUM

  • Gewicht bis 500 kg
  • Bauteillänge bis 1‘500 mm
  • Durchmesser bis Ø 500 mm